Das Festival

Home  /  Current Page

n.a.t.u.r. fragt: Wie wollen wir leben?

8.-19. Mai: 12 Tage lang 176 Programmpunkte an 38 Orten im und um das KreativQuartier Bochum

natur-Leporello-Titel

Festival n.a.t.u.r. 3.0

…interaktiv, hyperaktiv, interdisziplinär, visionär, mutig,inspirierend,einmischend, mitgestaltend, fragen stellend…

Unser Programm-Leporello für 2013 zum Download!

natur-Leporello-Seite1 und hier findet Ihr natur-Leporello-Seite 2

 

Was ist n.a.t.u.r. 3.0?

n.a.t.u.r. – natürliche Ästhetik trifft urbanen Raum versteht sich als Plattform für Macher, Initiativen, Akteure, Künstler, Visionäre und alle, die der Gestaltung ihres urbanen Lebensraums aktiv Form geben möchten. Das interdisziplinäre und interaktive Festival n.a.t.u.r. ist dieses Jahr an 12 Maitagen wieder da für Euch, für uns, für alle, die zusammen an einem Ort leben. Aber: “Wie wollen wir leben?” Dieser Frage stellen sich gleich 150 Akteure mit 176 Performances, Aktionen, Theaterstücken, Workshops, Pflanz- und Bauaktionen, in einer Ausstellung, bei Konzerten, auf Touren durch die Stadt, bei Schnippeldisco, Ruhrlandsee, in Debatten und  vielem mehr.

Festivalzentrale ist wieder die Rotunde in Bochum, erstmalig erweitert durch einen Festivalcampus, auf dem neue Welten entstehen werden mit u.a. dem Architektenkollektiv Umschichten, der Ruhrstadtgartenmiliz, dem Großstadtdschungel, den Sportsfreunden, dem I heart RuhrYork Gästebuch, der Sandskultpur und den temporären Pavillions des C60.

Unser Festival steht im 3. Jahr seines Bestehens auf der Schwelle einer interessanten Entwicklung: Bereits in diesem Jahr kommen die Akteure und Künstler aus dem gesamten Ruhrgebiet, anderen Städten Deutschlands und den Niederlanden nach Bochum. n.a.t.u.r. 3.0 setzt den Auftakt für ein kontinuierliches, dauerhaftes Engagement und Miteinander, setzt durch die Bündelung vieler Programmpunkte gezielt Akzente, geht größere Wagnisse und überregionale Bündnisse und Kooperationen ein.

n.a.t.u.r. braucht dich und euch! Seid dabei! Kommt vorbei, packt mit an, feiert Aktionen und Darbietungen, schließt euch an und begebt euch mit uns auf eine Reise in eine utopische Zukunft!

Enjoy!

Euer Festivalteam


Unser Trailer für das Festival 2013!

 n.a.t.u.r. sind wir! n.a.t.u.r. bist Du!

Das Festival n.a.t.u.r.

Das Festival n.a.t.u.r. entsprang dem schlichten Impuls, den grauen Stadtraum lebenswerter und bunter zu gestalten. Dabei traf es schnell den Nerv der Zeit und bewegte somit die Menschen zum Mitmachen. Denn es ist nicht schwer und jeder kann bei n.a.t.u.r. seine Ideen einbringen. Mit einfachen Mitteln kann bereits so viel bewegt werden: Mit Seedbombs lassen sich triste Erdhaufen verschönern, in Happenings mehr Aktion in leere Gegenden bringen, Müllsammeln kann gemeinsam zur Party werden, Gärtnern zu gesellschaftlicher Bedeutung gelangen und Selbstgemachtes ist ohnehin so schön. Die Möglichkeiten bei n.a.t.u.r. kennen keine Grenzen.

Das Konzept des Festivals ist so einfach und transportiert doch ein Thema von globaler Bedeutung. Natürliche Ästhetik trifft urbanen Raum – das ist die Frage nach nachhaltigen, ökologischen und natürlichen Lebensmodellen. In einem der größten und von Industrie geprägten Ballungszentren Europas, dem Ruhrgebiet, findet in Bochum zum dritten Mal das Festival statt, das bereits zwei Mal in Folge die Menschen begeistert hat.

Die Reichweite des Festivals

Diese Begeisterung hat Ihre Zahlen: 2013 haben sich über 160 Projekte an der Ausschreibung für das Festivalprogramm beteiligt! Die Vorschläge kommen aus den unterschiedlichsten Regionen. Bochum und andere Stadt wie Dortmund, Witten, Essen, Gelsenkirchen, Duisburg und Düsseldorf sind dabei. Aber auch Hamburg, München, Berlin, Osnabrück und Münster. Sogar aus den Niederlanden haben uns Ideen erreicht, aus Rotterdam und Amsterdam sind Projekte eingegangen. Wir wissen: Die Menschen wollen n.a.t.u.r.! Und wir sind für Euch da!

n.a.t.u.r. bist Du!

n.a.t.u.r. lebt von dem Engagement der Menschen in einer Region, dessen Farbe zumindest den gängigen Vorurteilen nach weit entfernt vom satten Grün der natürlichen Lebendigkeit zu sein scheint. Wir aber von n.a.t.u.r. sagen: Das Grau ist Vergangenheit! Wir machen unsere Zukunft bunt!

n.a.t.u.r. strebt die bewusste Auseinandersetzung mit den Themen Natur-Stadt-Mensch an. Wir wollen Informationen bieten, Partizipation ermöglichen und dabei Spaß haben! Lasst uns das Festival zusammen feiern und die Stadt damit lebendig machen!

Lasst und lesen und tanzen und schaufeln und spielen! Wir wollen keine Gegensätze konstruieren, sondern Symbiosen schaffen. Mit allem, was machbar ist! n.a.t.u.r. sagt:

GESTALTE DEIN LEBEN, GESTALTE DEINE STADT

Projektträger Festival n.a.t.u.r. 2013

Die gemeinnützige Initiative OSKAR e.V. – beweg Deine Welt!

Der Verein Oskar entstand aus der Idee, mehr bürgerliches Engagement in der Stadt Bochum zu fördern. Es ist ein gemeinnütziger Verein, der sich selbst sowie alle Bürger zur aktiven Teilnahme am Miteinander in der Gesellschaft und der Mitgestaltung von unserer gemeinsamen Zukunft animieren will. Oskar will Euch ermutigen, z.B. als Lesepate, Künstler, Ideengeber, Förderer oder Guerilla-Gärtner soziale, ökologische und kulturelle Verantwortung zu übernehmen.

2011 Ausgezeichnet als Startsocial-Stipendiat und Publikumssieger des bundesweiten Ideenwettbewerbs „Gerneration-D“!

Comments

  1. [...] schöne Programmübersicht zum Downloaden für die nächsten 11 Tage finden alle Interessierten hier auf der offiziellen [...]

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.

























Google+